Logo Diogenes Verlag
News
Wir trauern um unseren Verleger Rudolf C. Bettschart

Wir trauern um unseren Verleger Rudolf C. Bettschart

verstorben am 30.3.2015 im Alter von 84 Jahren

Rudolf C. Bettschart gestorben
10.10.1930 – 30.3.2015

Rudolf C. Bettschart, geboren am 10. Oktober 1930, ist am 30. März 2015 im Alter von 84 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Küsnacht bei Zürich gestorben.

Der Mitinhaber des Diogenes Verlags und Delegierte des Verwaltungsrats war bis zuletzt für die kaufmännische Gesamtleitung des Verlags verantwortlich.

1954, zwei Jahre nach Gründung des Verlags durch seinen Schulfreund Daniel Keel, trat Rudolf C. Bettschart als Geschäftspartner dazu. Ab 1961 kümmerte er sich vollamtlich um die finanziellen Belange des Verlages und 1966 wurde er offizieller Partner von Verlagsgründer Daniel Keel (verstorben am 13.9.2011). Die beiden Verleger und Freunde wurden am gleichen Tag, im gleichen Jahr geboren und sind zusammen in Einsiedeln aufgewachsen.

Philipp Keel trat im April 2012 die Nachfolge seines Vaters Daniel Keel an. Zusammen mit der Geschäftsleitung hat er die operative Führung der Firma inne. Sein Bruder Jakob Keel steht als Präsident dem Verwaltungsrat vor.

Daniel Keel und Rudolf C. Bettschart wurden »für ihr großes Engagement« im Juni 2011 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der ›Friedrich Perthes-Medaille‹ geehrt.

Foto: © Andri Pol

Lesezeichen / Weitersagenschliessen